faszination pinot noir

Möhr-Niggli Weingut

„Ein jeder Jahrgang bedeutet für uns eine neue Herausforderung unser Bestes zu geben. Die Jahre der Wanderschaft prägten uns und wir glauben dies in unseren Weinen zu spüren. Die Bündner Herrschaft ist für uns ein Glücksfall, wo Wein und Mensch sich wohl fühlen.“


Auf dem heutigen Weingut Möhr-Niggli wird bereits in der vierten Generation Wein gekeltert. Über die Jahre wurde dem Haus (Baujahr 1882) ein modernes Keltergebäude hinzugefügt. Matthias Gubler stammt ursprünglich aus dem hügeligen Oberbaselbiet, wo der Wein vor allem als Genuss eine Rolle spielt. Nach dem Abschluss des Oenologiestudiums an der Hochschule Wädenswil verbrachte Matthias über 10 Jahre seines Weinschaffens in Kalifornien. Schon immer hegte er den Wunsch ein eigenes, kleines Weingut zu haben. Durch glückliche Fügung lernte er seine heutige Frau Sina Gubler-Möhr kennen, die ebenfalls ein Studium in Getränketechnologie abgeschlossen hatte.

Nach weiteren Jahren der gemeinsamen Weinwanderschaft kehrten die beiden in Sina’s elterliches Weingut nach Maienfeld zurück. Ihr Fokus liegt - wie könnte es anders sein - auf dem Pinot Noir aus den beiden Weinregionen Bündner Herrschaft und Basellandschaft.


Kontakt

Möhr-Niggli Weingut
Steigstrasse 22a
7304 Maienfeld

Telefon:+41 (0) 81 330 10 83
Mobile:+41 (0) 79 705 27 98 (Sina) oder +41 (0) 79 641 01 32 (Matthias)
E-Mail:info@moehr-niggli.chwww.moehr-niggli.ch